Future4Web be different

Home

Einige Infos

Herzlich Willkommen

Angela Roesenberger betreibt diese Website / Internetseite. Sinn und Zweck ist es, Sie an meinen Interessen, Qualifikationen, Strategien und Erfahrungen teilhaben zu lassen oder auch ganz anders. Zumindest wissen Sie nach Ihrem Besuch, wer ich bin und was mich alles so umtreibt. Viel Spaß beim Lesen und Entdecken.


Webauftritte gestalten / Storytelling betreiben

Ein ansprechender Internetauftritt ist die Voraussetzung für jedes Unternehmen (egal wie klein es ist). Ein knackiger Webauftritt entspricht quasi einer elektronischen Visitenkarte und ist Türöffner für interessante Aufträge, Synergien und Geschäftsbeziehungen.
Zu einem Webauftritt gesellen sich unzählige Möglichkeiten, wie und in welcher Form so etwas aussehen muss. Beispiele, wie Internetseite und Blogs, sind fast jedem inzwischen geläufig. Immer mehr setzt sich jedoch zurzeit Storytelling durch - hierbei wird eine kleine Geschichte über die Firma, den Sportler, das Produkt oder dem Hobbyisten erzählt und die Information darüber werden in eine kleine, spannende Story verpackt. Bei solch einem Vorhaben muss man allerdings kreativ sein. Der Leser will keine Werbung, er möchte sich unterhalten. Viele nutzen das Internet mithilfe von Suchmaschinen, um effizient und schnell an Informationen zu kommen. Die, die gefunden werden wollen, können sich mit interessanten Auftritten die notwendige Aufmerksamkeit verschaffen. Auf der nachfolgenden Seite Happenings erzähle ich mehr über das spannende Thema. 

 

Skizze Arbeitsplatz

 

Design / Art / Kunst

Um im "Netz" / Internet aufzufallen, benötige man heute eine Menge kreativer Möglichkeiten.

Kreativität schüttelt man sich in der Regel nicht einfach aus dem Ärmel. Ich benötige hierzu das notwendige Feingefühl, in Bezug auf:
- was gerade im Netz angesagt ist,
- worauf die Leute abfahren,
- womit man am besten auffällt,
- und letztendlich, wie fügt man Kreativität so zusammen, dass es toll aussieht und neugierig macht.

Dabei sind technische Möglichkeiten sehr wichtig. Denn ich will meine Ideen schließlich effektiv umsetzen können. Um die Voraussetzung dafür zu erfüllen, setze ich auf die komplette Technik von Apple. Und hinsichtlich der Software unterstützen mich sämtliche Adobeprodukte bei meiner Arbeit. Das bringt mich schnell und effizient zu einem vernünftigen und professionellen Ergebnis.

Social Media

Soziale Medien, wie Facebook, Instagram, Twitter, Tumblr, Pinterest, Xing, YouTube, Blogs... sind heute nicht mehr wegzudenken. Ich nehme sie ernst und es inspiriert mich tagtäglich, darin einen Teil meiner Zeit zu verbringen. Ich benötige die Nähe zu Medien, um in Erfahrung zu bringen, was die Menschen wollen. Zudem sind sozialen Medien dazu da, um auf sich aufmerksam zu machen.

Foto / Grafik / Logo = Visuelle Darbietung

Das Foto, die Grafik oder ein geeignetes Logo... alles fängt im Prinzip mit der passenden Firmenbezeichnung,  dem Tätigkeitsfeld und den jeweiligen Produkten an. Mein paralleler Blick gehört der Vision als solcher. Aus dieser Mischung, mit meiner Inspiration vermengt, entstehen visuelle Ergebnisse.

Virtuelle Assistenz

Ich arbeite für unterschiedliche Firmen als virtuelle Assistentin im Backoffice. Ich nehme meinen Kundinnen und Kunden die Aufgaben ab, die sie abgeben wollen, aber eben virtuell. Es gibt viele Unternehmen, die zwar Unterstützung brauchen, aber nicht so viel, dass es sich lohnen würde, jemanden dafür einzustellen. Und ab diesem Zeitpunkt komme ich als selbständige, virtuelle Assistentin ins Spiel.

Kunstlabor

Es gibt da noch meine Werkstatt.

In ihr bastel und baue ich so einiges zusammen.

Farben werden angemischt, Werkstoffe geprüft und ausprobiert, Hölzer zu einem Grundgerüst vereint, es wird gehämmert, geschraubt, gekleistert, gedrahtet, kaschiert, lackiert, gepinselt usw. In meiner Werkstatt entstehen vorwiegend Bilder und Skulpturen, aber auch außergewöhnliche Verkaufsstände für das eigene Unternehmen.

Inspiriert durch den Düsseldorfer Karneval, bin ich unweigerlich und auf direktem Wege zu Jacques Tilly gestoßen. In seinen Workshops konnte ich von Jacques eine Menge lernen. Wer kennt seine Großplastiken nicht. In seinen Botschaften, umgesetzt auf vielen Karnevalswagen, bringt er brisante Themen mit Schärfe, Ironie und Witz auf den Punkt. Jacques Tilly, 1963 geboren, ist Illustrator und Bildhauer – er prägt seit 30 Jahren den Karneval in Düsseldorf. Seine politischen Kampagnen in Form von Großplastiken sind weltweit bekannt.

 

Lange Rede kurzer Sinn

Auf den folgenden Seiten werden Sie von all dem eine Menge sehen und erfahren.
© 2022 - FUTURE 4 WEB -